Rückenschmerzen und Gelenkbeschwerden

Orthopädische Naturheilkunde und ganzheitsmedizinische Behandlung in der Arztpraxis Dr. Franz Milz

Unsere Strategie in Diagnostik und Therapie

Über ein Drittel der Patienten leidet weltweit an chronischen Störungen der Bewegungsorgane in Form von Rückenschmerzen und Gelenkbeschwerden. Die Methoden der Schulmedizin sind im Notfall sehr wirksam. Häufig wiederkehrende orthopädische Probleme erfordern allerdings andere Strategien, zumal häufig Nebenwirkungen  chemisch-synthetischer Medikamente auftreten.

Viele orthopädischen Beschwerden werden nicht allein von Unfällen, abrupten Bewegungen, Überanstrengung oder chronischer Abnutzung verursacht, sondern auch von anderen Faktoren.

Beispiele

Eine chronisch gestörte Verdauung führt zu einem vorgewölbten Bauch mit einer krankhaften Körperhaltung und Muskelverspannungen. Schlack- und Giftstoffe aus dem Dick- und Dünndarm können Beschwerden in Bindegewebe und Muskulatur verursachen. Umweltgifte verschiedener Herkunft bewirken unspezifische und atypische Schmerzen im Bereich von Rücken und Kopf. Sogenannte Störfelder (vereiterte Zähne, Kieferhöhlen) beeinträchtigen das Immunsystem und führen zu rheumatischen Beschwerden. Und nicht zuletzt sind es seelische Faktoren, die auf den Musekeltonus und die Schmerzverarbeitung einwirken, ja oft die eigentliche Ursache chronischer orthopädischer Schmerzen sind.

Unser Diagnostik- und Therapiekonzept ist ganzheitlich und multimethodal

Ein wesentlicher Unterschied zur konventionellen Schmerztherapie und Orthopädie ist, dass wir bei der Diagnostik bei Bedarf zusätzlich(!) bestimmte naturheilkundige, toxikologische und psychologische Untersuchungsmethoden einbeziehen.

Bei der Behandlung sind wir von der modernen europäischen Naturheilkunde überzeugt, welche aller Regel frei von ernsthaften Nebenwirkungen ist. Unsere primären Therapiestrategien sind immer biologisch-naturheilkundliche Maßnahmen.

Deshalb nutzen wir auch entsprechende Basis-Methoden der konservativen Orthopädie: Rückenschule, medizinische Trainingstherapie, Krankengymnastik, Massagen, orthopädietechnische Hilfsmittel (Orthesen) wie z.B. Pufferabsätze, etc.

Konkrete Schwerpunkte unserer Behandlung

  • Französische Ohrakupunktur
  • Neuraltherapie
  • Ausleitende Heilverfahren (Schröpftherapie, Cantharidenpflaster, Baunscheidt-Verfahren, Blutegel)

Wichtige weitere Massnahmen

  • Chirotherapie (verschiedene Formen Manueller Medizin)
  • Fussreflexzonentherapie
  • Massagen
  • Heilpflanzen
  • Muskelentspannung
  • Atemtherapie
Psychologisches Coaching

Bei vielen chronischen Schmerzen gilt es nicht nur an psychische Folgen einer Schmerzkrankheit zu denken, sondern auch an lange unterdrückte oder aufgestaute Emotionen, die sich körperlich bemerkbar machen und gefühlt bzw. gelöst werden wollen.

Individuelles Vorgehen

Wir kombinieren bei jedem Patienten therapeutisch besonders geeignete Verfahren. Unabhängig davon liegt eine Schwerpunkt unserer Behandlung immer auf Eigenaktivitäten, z.B. ergonomisches Verhaltensänderung, muskuläre Übungen, Ausdauertraining, Yoga, Atemübungen – entsprechend der Philosophie unseres Selbsthilfekonzepts.

Im Akutfall, bei starken Schmerzen oder chronischem Verlauf kommen auch konventionelle orthopädische Therapieverfahren und Medikamente zum Einsatz.

Wo hilft unsere ganzheitliche Behandlung besonders?
  • Generell beim Gros funktioneller Beschwerden. Dazu zählen genaugenommen die Mehrzahl orthopädischer Probleme!
  • Grundsätzlich ist unsere Therapiestrategie -zumindest begleitend- immer angezeigt, sei es zur Minimierung von Schmerzmitteln, Beschleunigung der Heilungsvorgänge, Verbesserung des Allgemeinbefindens etc.

Fazit

Wer seine chronischen Rücken- oder Gelenkschmerzen nicht nur mit Tabletten betäuben möchte, muss bereit sein, selbst etwas zu tun.

Die Kunst des ganzheitlichen Therapeuten besteht darin, abzuwägen, was durch Eigenaktivität, mit der Kraft der Natur und der Psyche möglich ist und wo die modere orthopädische Schmerztherapie einbezogen werden sollte.

Denn Ganzheitlichkeit beinhaltet Naturheilkunde und Schulmedizin, Aktivität und passive Regeneration, Körper und Psyche.
Mehr dazu erfahren Sie im Fachbuch Naturheilverfahren bei orthopädischen Erkrankungen.